Vertragliche verbindlichkeit ifrs 15

By 13 Agosto 2020Senza categoria

Der Zweck der Vertragskombination ist die Identifizierung einer einzigen Rechnungseinheit (ASU 2014-09 BC72). Die Absicht der Kammern, einen kombinierten Vertrag als Rechnungseinheit zu verwenden, impliziert logischerweise, dass die Position eines Vertragsvermögens oder einer Vertragsschuld insgesamt festgelegt werden sollte. Daher ist der beste Weg, die Rechte und Pflichten eines kombinierten Vertrags auf Nettobasis darzustellen (BC317). Die Vertragshaftung wird erfasst, wenn eine Zahlung für den Kunden fällig ist (oder bereits eingegangen ist, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist), bevor eine damit verbundene Leistungsverpflichtung erfüllt ist (IFRS 15.106). Siehe das Beispiel unten. Einige Unternehmen haben in Frage gestellt, ob ein einzelner Vertrag sowohl einen Vertragsvermögenswert als auch eine Vertragsverbindlichkeit haben könnte. Angenommen, ein Unternehmen hat zwei Leistungsverpflichtungen, die in einem Vertrag erfüllt werden müssen. Sie hat den ersten erfüllt und einen Vertragsvermögenswert erfasst. Dann zahlt der Kunde für die unerfüllte zweitkündige Zweitverpflichtung im Voraus und schafft damit eine Vertragshaftung.

Was ist die richtige Behandlung an dieser Stelle? Kreditgarantien bieten Unterstützung durch vertraglich begrenzte Zahlungen an die garantierte Partei, um ausfallbedingte Verluste abzumildern. Kreditgarantien werden ausgelöst, wenn Kunden während der Laufzeit der Finanzierung nicht durchführen. Eine Vertragshaftung ist die Verpflichtung eines Unternehmens, Waren oder Dienstleistungen an einen Kunden zu übertragen (1), wenn der Kunde gegen eine Gegenleistung vorbezahlt hat oder (2) wenn die Gegenleistung des Kunden für Waren und Dienstleistungen fällig ist, die das Unternehmen noch erbringen wird (ASC 606-10-45-2) – je nachdem, was früher geschieht. Ich bin ein großer Fan aus Südafrika und ich mag Ihre Erklärung. Können Sie bitte ein Beispiel aus diesen Konzepten: “Erstattungshaftung, Vertragshaftung und Rückerstattungsvermögen” . weil ich sie in einem Szenario nicht identifiziere, obwohl ich Definitionen verstehe. Hallo Ahamed, nun, meine Meinung ist, dass die Forderungen aus Lieferungen und Leistungen keinen Vertragsvermögenswert darstellen und daher dort nicht gemeldet werden sollten. Aus Gründen finden Sie bitte die obigen Erläuterungen.

Was die Vorräte betrifft – es erfordert sorgfältiges Nachdenken und Prüfen, aber im Allgemeinen nein –, so handelt es sich entweder um Vorräte, wenn sie nicht für das Projekt ausgegeben werden, oder um Vertragskosten, wenn sie für das Projekt ausgegeben werden.